An der VHS Kunst in Wort und Bild

- Zwei Mal widmet sich die VHS Vaterstetten nun der Kunst: Am Samstag, 30. März, um 12.15 Uhr bietet Catrin Morschek eine Führung durch die Retrospektive Alex Katz im Museum Brandhorst. Der mittlerer Weile über 90-Jährige gehört zu den beliebtesten Künstlern der Gegenwart und gilt als einer der wichtigsten Vorläufer der Pop-Art. Seine Porträtfiguren vor monochromen Hintergründen sind plakativ in der Formensprache von Werbung, Mode und Film inszeniert. Ein Vortrag am Montag, 1. April, um 10 Uhr im VHS-Zentrum wiederum widmet sich dem niederländischen Maler Pieter Bruegel dem Älteren. 2019 jährt sich sein Todestag zum 450. Mal. Seine Gemälde, Landschaften und Wimmelbilder, sind unvergesslich, Bruegel war ein humorvoller Gesellschaftskritiker und genauer Beobachter. Referentin ist die Kunsthistorikerin Silke Rüsche. Anmeldungen über die VHS-Geschäftsstelle unter (08106) 35 90 35 oder unter www.vhs-vaterstetten.de.