bedeckt München 28°

Am Zornedinger Herzogplatz:Musikalisches Mosaik

Im Duo Colaine erwarten die Freunde musikalischer Kleinkunst am Zornedinger Herzogplatz bekannte Gesichter, die bereits in unterschiedlichen Formationen gastierten: Ela Marion und Lukas Pollmann spielen am Samstag, 2. März, in der Café-Bar Herzog. Jazzpianistin Ela Marion, die eigentlich Michaela Schwab heißt, entdeckte erst nach dem Studium ihre Liebe zum Gesang und zum Schreiben eigener Songs, die das Publikum in eine Welt der Emotionen entführen. Die Sängerin und Multiinstrumentalistin ist im Landkreis vielen bekannt: Ihr Vater war Lehrer am Gymnasium Markt Schwaben, auch sie selbst ging dort zur Schule. Ela Marions Stimme umfasst ein eindrucksvolles Spektrum und kann sowohl rauchig-mystisch als auch kristallklar klingen. Lukas Pollmann spielt seit vielen Jahren in unterschiedlichen Formationen als Drummer oder Percussionist sowie Gitarre oder Piano. Seit 2010 ist das Duo über die Landesgrenzen hinaus unterwegs. Das Repertoire von Colaine ist ein buntes Mosaik aus Jazz-, Swing-, Latin-, Funk-Klassikern sowie mehr als 60 Eigenkompositionen. Einlass ist von 19 Uhr an, der Eintritt frei. Der Hut geht rum.