bedeckt München 22°

Am Markt Schwabener Bahnhof:Mann zeigt Hitlergruß

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend am Markt Schwabener Bahnhof den Hitlergruß gezeigt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 20 Uhr nah des S-Bahn-Gleises. Anschließend stieg der Mann in die S2 in Richtung Petershausen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, 50 bis 60 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schwarze zurückgekämmte Haare, schwarze Jacke, blaue Hose. Eine Fahndung der Bundespolizei am Münchner Ostbahnhof verlief negativ. Deswegen wird Videomaterial vom Bahnhof Markt Schwaben sowie in der betreffenden S-Bahn überprüft. Die Polizei Poing ermittelt nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei Poing unter (08121) 9917-0 in Verbindung zu setzen.

© SZ vom 01.02.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite