bedeckt München 20°

Am 6. Januar:Weihnachtskonzert in St. Sebastian

Unter dem Motto "Gloria in excelsis Deo et in terra pax hominibus bonae voluntatis" (Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen guten Willens) findet am 6. Januar um 16 Uhr das traditionelle Weihnachtskonzert in der Stadtpfarrkirche St. Sebastian statt. Im Zentrum des Konzertprogramms steht dabei die Vertonung des Gloria von Antonio Vivaldi, eines der Weihnachtsstücke schlechthin. Das Konzert beginnt mit dem Orgelkonzert B-Dur op.4 Nr.6 von Georg Friedrich Händel, bei dem Hans Orterer den Orgelpart übernehmen wird; auf dieses Konzert folgt vor dem Gloria von Vivaldi die Motette "Das Wort ward Fleisch" von Heinrich Schütz. Nach dem Gloria erklingt eine von Markus Lugmayr arrangierte Weihnachtsliederfolge, ehe das Konzert mit traditionellen Stücken seinen Abschluss findet. Die Leitung hat der Kirchenmusiker Markus Lugmayr; Karten zu 14 Euro gibt es an der Konzertkasse. Kinder und Jugendliche unter 16 zahlen nichts.