Etwa 10 000 Fans sind auf den Marienplatz gekommen, um die Double-Sieger nach der Rückkehr aus Berlin zu feiern. Die Temperaturen: hochsommerlich. Kurz vor Beginn sorgt eine Mitteilung des Bayerischen Rundfunks für Wirbel: Der Sender überträgt die Feier dieses Mal nicht - weil der FC Bayern kurz zuvor Geld gefordert hatte. Die Senderechte gingen dann stattdesssen an Sport1 - umsonst.

Bild: Bongarts/Getty Images 22. Mai 2016, 16:502016-05-22 16:50:31 © SZ.de/ebri/dpa/pfn