bedeckt München 14°

DOK Leipzig 2020:Digital so nah

Das renommierte Dokumentar- und Animations-Filmfestival "DOK Leipzig" hat sich entschlossen, die Filme der diesjährigen Ausgabe noch bis 14. November per Video-on-Demand verfügbar zu machen. Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten.

Von Jürgen Moises

Die Preise sind vergeben, und nun sind auch noch die Kinos geschlossen. Trotzdem geht "DOK Leipzig" weiter. Denn die Leitung des renommierten Dokumentar- und Animations-Filmfestivals hat sich entschieden, die Filme der diesjährigen Ausgabe noch bis 14. November per Video-on-Demand zu zeigen. Die Atmosphäre vor Ort ersetzt das nicht. Aber es gibt einem die Chance, sämtliche Gewinnerfilme vor dem offiziellen Kinostart zu sehen. Dazu gehört der Gewinner der Goldenen Taube für den internationalen Langfilm Downstream To Kinshasa von Dieudo Hamadi, der sich mit dem Sechstagekrieg zwischen Uganda und Ruanda im Jahr 2000 beschäftigt. Die Goldene Taube im Deutschen Wettbewerb ging an Mayye Zayeds Lift Like A Girl über eine jugendliche Gewichtheberin. Für je fünf Euro kann man beide Filme sowie weitere Preisträger für zwei Tage "mieten", und dann noch eine große Auswahl an Beiträgen aus aller Welt.

DOK Leipzig 2020 online, noch bis Sa., 14. November, www.dok-leipzig.de

© SZ vom 05.11.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema