Zwischen Hirschgarten und Hackerbrücke Dachauer von S-Bahn erfasst - tot

Der junge Mann war auf den Gleisen zwischen Hirschgarten und Hackerbrücke unterwegs: Ein 18-Jähriger aus Dachau ist von einer S-Bahn erfasst worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Ein 18-Jähriger aus Dachau ist am Samstagmorgen von einer S-Bahn erfasst worden und gestorben. Er war zwischen den Münchner S-Bahn-Stationen Hirschgarten und Hackerbrücke auf den Gleisen gelaufen. Dabei erfasste ihn ein ankommender Zug und schleuderte ihn gegen einen Metallpfosten. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle.