Süddeutsche Zeitung

Zur Förderung junger Familien:Mehr Platz für Kinderbetreuung

Die Gemeinde Weichs investiert mehr denn je in die Zukunft von jungen Familien. Der Gemeinderat hat jetzt dem Erwerb eines Grundstücks von rund 4800 Quadratmetern für den Bau eines Kinderhauses zugestimmt. In diesem Kontext erklärte Bürgermeister Harald Mundl, dass die Gemeindeverwaltung in Kürze mit dem Thema "Planung und Bau eines Kinderhauses" an die Öffentlichkeit gehen wird. Zudem werden die drei künftigen Träger der geplanten Einrichtung über den Sachstand informiert. Außerdem befassten sich die Räte mit dem Erweiterungsbau der Kinderkrippe, die von der Initiative zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in Weichs geleitet wird. Durch Verzögerungen und dementsprechend verspäteter Eröffnung einer weiteren Kindergruppe seien der Initiative Fehlbeträge entstanden. Die Räte beschlossen einstimmig, rund 1900 Euro für den Monat September zu übernehmen. Bürgermeister Mundl zufolge werden die Baumaßnahmen bis Anfang Oktober fertiggestellt sein.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3682785
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 26.09.2017 / SIES
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.