bedeckt München

Weichs:"Engel erfüllen kleine Wünsche"

Mitglieder einer Facebookgruppe wollen Kindern eine Freude machen

2020 ist für alle ein schwieriges Jahr. Die Corona-Krise macht vielen Menschen zu schaffen. Vor allem Kinder müssen oft zurückstecken. Manche Familien haben es schon in "normalen" Jahren schwer, ihren Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. Dieses Jahr ist es einigen überhaupt nicht möglich. Dieses Problem haben Jessica Müller aus Weichs und ihre Freundin erkannt, weshalb sie eine Facebookgruppe gegründet haben, um zu helfen. Diese heißt: "Engel erfüllen kleine Wünsche". Die Mitglieder wollen Kindern an Weihnachten Wünsche erfüllen. Der Gruppe sind bereits rund 180 Facebook-Nutzer beigetreten. Darunter sind Menschen, die helfen wollen, aber auch Eltern, denen es dieses Jahr ohne Hilfe nicht möglich ist, ihren Kindern eine Freude zu machen.

Wer auch helfen möchte, kann der Gruppe beitreten. Das ganze funktioniert ganz einfach: Die Kinder können einen schönen Wunschzettel schreiben und diesen bunt verzieren. Davon sollen die Eltern dann ein Foto machen und dieses anschließend mit einem kleinen Erklärungstext in die Gruppe posten. Die "Engel" in der Facebook-Gruppe können sich im Anschluss in den Kommentaren darunter melden und schreiben, wie sie welche Wünsche der Kindern erfüllen möchten

© SZ vom 29.10.2020 / brli

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite