bedeckt München 20°

Vorstoß von den Grünen:Diskussion über digitale Bildung

Die Grünen im Landkreis Dachau legen ein neues Format zur Diskussion gesellschaftlicher Themen auf: die Grünen Gespräche. Darin sollen Angelegenheiten von allgemeinem Interesse lokal diskutiert werden, so zum Beispiel die Klimakrise oder Bildungsfragen, Tierwohl und Ernährung, Geschichte oder Menschenrechtsfragen. Dazu sprechen die Vortragenden - allesamt Bürger und Bürgerinnen des Landkreises - jeweils aus den Bereichen ihrer persönlichen beziehungsweise beruflichen Expertise. Im Anschluss bleibt Raum zur gemeinsamen Diskussion in lockerer Atmosphäre. Vorläufig finden die Grünen Gespräche digital statt. Sie sind für alle Interessierten offen, es wird lediglich um vorherige Anmeldung per Email gebeten. Den Auftakt macht am 29. Januar Robert Rackl. Der Diplom-Informatiker und Vater zweier Kinder wird von 20 Uhr an zum Thema "Digitale Bildung - Wie funktioniert das in der Praxis?" referieren. Der 42-jährige Röhrmooser wird zunächst einen Überblick zum Stand des Distanzunterrichts geben. Dabei wird er Beispiele bringen für eine gelungene Umsetzung im Landkreis als auch Bereiche ansprechen, die aus seiner Sicht Nachbesserungsbedarf hätten. Anmeldung unter gespraeche@gruene-dachau.de. Themenwünsche oder konkrete Fragen können im Vorfeld eingereicht werden.

© SZ vom 25.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema