bedeckt München 21°

Volkshochschule Karlsfeld:Ein Nachmittag in Bogenhausen

Die Volkshochschule Karlsfeld lädt zu einer Führung durch den Münchner Stadtteil Bogenhausen mit seinem pittoresken Friedhof ein. Bei dieser Tour geht es hauptsächlich um "Geschichte und Geschichten rund um König Ludwig in Zusammenhang mit den hier Bestatteten", heißt es in der Ankündigung. Erzählt werden Geschichten über Oskar Maria Graf und seinen Bierhumpen, über Annette Kolb und ihre rätselhafte Herkunft, über Walter Sedlmayr, der seinen Aufstieg indirekt dem König verdankt. Des Weiteren gibt es Berichte zu einem Astronomen und einem unehrenhaften Nachkommen einer ehrenwerten Familie. Und es geht um Helmut Dietl, der des Königs Kutschfahrten genial verfilmt hat. Die Tour führt auch zur mystischen Sternwarte und nach einer Kaffeepause zum König-Ludwig-Denkmal. Treffpunkt zur Führung am Freitag, 26. Juli, ist um 14 Uhr die Sankt Georg Kirche auf dem Bogenhausener Friedhof . Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule Karlsfeld unter 08131/900940, info@vhs-karlsfeld.de oder www.vhs-karlsfeld.de ist zwingend erforderlich. Teilnehmer der Führung zahlen 15 Euro.