Vierkirchen Vereine laden zu Christkindlmarkt ein

Der Vierkirchener Christkindlmarkt lädt am dritten Adventwochenende zu vorweihnachtlicher Stimmung und vielen Leckereien am festlich geschmückten Rathausplatz ein. Eröffnet wird der Christkindlmarkt nach dem 15-Uhr-Läuten von den Böllerschützen. Die weihnachtlich dekorierten Holzbuden laden die Besucher zum Bummeln, Staunen und Schlemmen ein. An den von ortsansässigen Vereinen betriebenen Ständen werden verschiedene Weihnachtsartikel, aber auch kulinarische Spezialitäten angeboten.

So bieten die Wanderfreunde Schaschlik an, der Schützenstand lockt mit Maroni und Gulaschsuppe. Am Sonntag nach der Kirche trifft man sich hier zum traditionellen Weißwurstessen. Der Sportclub Vierkirchen ist am Christkindlmarkt mit sieben Ständen und einem breit gefächerten Angebot von Geschenkideen bis hin zu Speisen und Getränken vertreten. Man kann den Hunger mit einer Steak-Semmel stillen. Der Fischerstand lockt mit Fischspezialitäten sowie geräucherten Forellen und geräuchertem Lachs zum Mitnehmen. Bei den Maibaumfreunden Ramelsbach gibt es Calamari und Pommes. Der Aktionskreis ist mit zwei Ständen vertreten und verkauft Mineralien und Schmuck sowie Geräuchertes.

Wem es zu kühl ist, der wärmt sich bei den Giebinger Schützen mit einem Jagatee. Hier werden auch bestickte Taschen, Handtücher und Lavendelsäckchen verkauft. Für den süßen Geschmack bietet der katholische Frauenbund Apfelkücherl, Kirchweihnudeln und Platzerl an. Die Kinderfreunde verkaufen selbstgebastelte weihnachtliche Sachen. Es gibt Waffeln, Honig, auch Chili con Carne und vielerlei mehr. Danach kann man beim Grieser-Stammtisch beim Genuss des weißen Glühweins vom Kripperl aus Holz bis zum Vogelhäusl alles bewundern und auch kaufen. Die Aktion Sternstunden kann man am Stand vom Ziller Alfons durch den Kauf eines Original-Lebkuchensterns unterstützen. Die Vereinigung für Kultur und Brauchtum verkauft Holzsterne, handverzierte Christbaumkugeln und Stofftiere.

Außerdem haben die Ehrenamtlichen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt. So kommt der Nikolaus am Sonntag um 14.30 Uhr. Anschließend singen die Vierkirchener Kirchenmäuse. Im ersten Stock des Rathauses wird Samstag und Sonntag, jeweils um 16 Uhr vom Förderverein der Grundschule für Kinder vorgelesen. Am Samstag um 18 Uhr ist ein Engelamt mit verschiedenen Musikgruppen. Gegen 19.30 Uhr singen die Mixed Pickles.