Verkehrsunfall:Frontalzusammenstoß an Indersdorfer Gabel

An der Indersdorfer Gabel sind am Dienstag zwei Fahrzeuge frontal ineinandergekracht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Laut Polizeibericht wollte eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Vierkirchen gegen 19.25 Uhr an der Indersdorfer Gabel von der Staatsstraße 2047 aus Richtung Schwabhausen kommend nach links auf die Staatsstraße 2050 Richtung Indersdorf abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden 30-jährigen Pkw-Fahrer aus Schwabhausen, der auf der Staatsstraße 2047 in Richtung Schwabhausen fuhr. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Schaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB