Verkehrsunfall:16-Jähriger bei Wildunfall verletzt

Ein 16-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag gegen 0.30 Uhr Kreisstraße DAH 2 kurz vor Pipinsried mit seinem Motorrad mit einem Reh kollidiert und gestürzt. Dabei verletzte er sich. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei war der 16-Jährige mit seinem Motorrad aus Wagenried kommend in Richtung Pipinsried unterwegs. Kurz vor Pipinsried lief ein Reh über die Fahrbahn. Das Leichtkraftrad kollidierte mit dem Wildtier. Der Jugendliche aus Aichach kam zu Sturz und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Augsburg geflogen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei erlitt er glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Das Reh konnte an der Unfallstelle nicht mehr aufgefunden werden. Die Feuerwehr Pipinsried war zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung eingesetzt.

© SZ vom 29.06.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB