bedeckt München
vgwortpixel

Verkehr:Durchfahrtsverbot für Lastwagen

Seit langem klagen Anwohner in Feldgeding über die Belastung durch den zunehmenden Schwerverkehr, der durch ihr Dorf rauscht. Viele Lkw rollen nicht auf der Bundesstraße B 471 zum nahen Gewerbegebiet Gada oder zur Autobahn A 8, sondern fahren mitten durch den kleinen Ort. Und das viel zu schnell, wie die Gemeinderätin Cornelia Doll (FWG) im Gremium berichtete. "Mit regulär Tempo 50 kommt man da nicht hinterher, so rasen die durch." Doch damit soll nun Schluss sein, wie Bürgermeister Simon Landmann (CSU) bekannt gab. Die Gemeinde wird ab sofort für Feldgeding ein Durchfahrtsverbot für Lkw über 7,5 Tonnen erlassen. Nur wer im Ort einen Betrieb beliefert, also Anlieger ist, darf noch passieren. Das ließ einige Gemeinderäte an der Wirksamkeit der Regulierung zweifeln. "Dann fährt jeder durch", hieß es. Auch sei die Sperre rechtlich möglicherweise nicht ganz in Ordnung, aber die Polizei werde "mitmachen", so Landmann. Auf einen Versuch will es der Rathauschef deshalb ankommen lassen. "Das probieren wir jetzt."