bedeckt München 23°

Verdienstmedaille:Landkreis ehrt Anna Andlauer und Norbert Göttler

Anna Andlauer und Norbert Göttler haben die Verdienstmedaillen des Landkreises erhalten. "Durch ihren großen persönlichen Einsatz und ihre zugehende, emphatische Art versöhnt und erinnert Anna Andlauer in einzigartiger Weise," sagte Landrat Stefan Löwl. Andlauer hat über das erste internationale Kinderzentrum der US-Zone im Kloster Indersdorf geforscht und eine Fotoausstellung gemacht, die in New York und in Israel gezeigt wurde. Zudem verfasste sie Bücher und organisierte Treffen der "Kinder aus Kloster Indersdorf". "Sie bringt Zeitzeugen mit der jungen Generation zusammen, forscht unermüdlich, nicht nur in Papieren und Dokumenten, sondern auch mit den Menschen. Der Kreistag würdigt dieses unermüdliche Engagement von Anna Andlauer für die Erinnerungskultur und Völkerverständigung." Norbert Göttler war von 2002 bis 2011 Kreisheimatpfleger, bis Mai 2008 Brauchtumspfleger, seither Denkmalpfleger und von 2012 an Heimatpfleger für den Bezirk Oberbayern. "Gerade durch die Beschäftigung mit dem Begriff Heimat und die moderne Fortentwicklung der Bedeutung und Inhalte, leistet Norbert Göttler einen wichtigen Beitrag in der politischen Debattenkultur," so Löwl.

© SZ vom 05.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite