bedeckt München 24°

Unfall:Mann fährt Jugendliche an und flüchtet

Am Mittwochabend ist in Dachau eine Radfahrerin angefahren worden.

Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle. Wie die Dachauer Polizei mitteilt, fuhr die 15-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen 18.45 Uhr auf dem Radweg der Schleißheimer Straße stadteinwärts. Gleichzeitig bog ein weißer Kleintransporter von der Schleißheimer Straße nach links in die Würmstraße ein. Der Lenker des Kraftfahrzeugs übersah die Radfahrerin, und es kam zu einer leichten Kollision, wobei die Jugendliche auf die Fahrbahn stürzte. Nachdem die 15-Jährige wieder aufgestanden war und ihr Rad zur Seite geschoben hatte, fuhr der Mann im Kleintransporter einfach weiter. Es handelt sich laut Polizei um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann mit dunkelbraunen Haaren und Bart. Die junge Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen, es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Die Polizei Dachau bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08131/5610.

© SZ vom 15.05.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite