bedeckt München 18°
vgwortpixel

Unfall in Karlsfeld:Linksabbieger übersieht Gegenverkehr

Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein Sachschaden von 15 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag in Karlsfeld ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, war ein 39-jähriger Mann mit seinem Wagen auf der Münchner Straße in Richtung Landeshauptstadt unterwegs. An der Einmündung zur Bajuwarenstraße bog der Karlsfelder nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw einer 45-jährigen Frau aus Dachau. Die Kollision der beiden Fahrzeuge war nicht mehr zu vermeiden. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Karlsfeld an der Unfallstelle im Einsatz. Aufgrund der Reinigungs- und Bergungsmaßnahmen war die Münchner Straße in Richtung Dachau kurzzeitig gesperrt.

© SZ vom 29.01.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite