Weichs:Tödliches Überholmanöver

Weichs: In einem angrenzenden Weiher landete der Frontbereich des Autos samt Fahrer.

In einem angrenzenden Weiher landete der Frontbereich des Autos samt Fahrer.

(Foto: Kreisbrandinspektion Dachau)

Ein 53-jähriger BMW-Fahrer ist am Mittwochnachmittag nach einem Überholmanövergegen gegen einen Baum geprallt. Ersthelfer konnten den Schwerverletzten noch bergen, doch im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.

Am Mittwochnachmittag ist ein 53-jähriger BMW-Fahrer nach einem Überholmanöver bei Weichs gegen einen Baum geprallt und später im Krankenhaus verstorben. Gegen 14.10 Uhr fuhr er auf der Kreisstraße von Pasenbach in Richtung Weichs. Kurz vor Albertshof überholte der Weichser zwei Autos und kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sein Auto prallte gegen einen Baum und wurde in mehrere Teile zerrissen. Der Frontbereich samt Fahrer landete in einem angrenzenden Weiher. Ersthelfer bargen den Schwerverletzten, er wurde noch in das Klinikum Dachau eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 70 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDeutschland und Polen
:"Es kommt auf das Zwischenmenschliche an"

In Dachau finden die dritten deutsch-polnischen Kulturtage statt. Es ist der Versuch, über alle politischen Verwerfungen hinweg, das Verhältnis der beiden Nachbarländer zu verbessern - und die Vergangenheit nicht zu vergessen.

Lesen Sie mehr zum Thema