bedeckt München 15°
vgwortpixel

Umfrage:Wenig Fleisch

(Foto: Toni Heigl)

Josef Lochner, 70, aus Dachau: "Vegan ist für mich kein Thema. Ich esse nicht viel Fleisch, aber ich esse es. Bei uns Zuhause reichen 50 Gramm Wurst in der Woche. Den Leberkäse, der auf einer Semmel serviert wird, teile ich auf drei Mahlzeiten auf. Das Interesse an vegetarischer und veganer Ernährung ist stark gestiegen und damit auch das Angebot. Die Jungen machen das wegen der Tierhaltung, die Älteren eher für die Gesundheit. Von veganen oder vegetarischen Ersatzprodukten halte ich wenig. Und wenn ich essen gehe, darf es schon mal ein kleiner Schweinebraten sein."

© SZ vom 21.11.2019
Zur SZ-Startseite