bedeckt München 32°

Trickbetrüger in Karlsfeld:Fehlkauf auf der Straße

Der Karlsfelder Wirt freute sich, hatte er doch gerade ein Laptop für 350 Euro gekauft. Als er die Tasche zuhause aufmachte, merkte er, dass er betrogen wurde.

Ein Karlsfelder Wirt hatte gedacht, er hätte auf der Straße ein tolles Schnäppchen gemacht, als er am Vormittag von einem Unbekannten für 350 Euro einen Laptop gekauft hatte. Als er die Tasche daheim öffnete, fand er darin keinen Computer, sondern einen Tetra Pak Milch. Den Verkäufer, der sich als Apple-Mitarbeiter ausgegeben hatte, sucht nun die Polizei.

Rente mit 67, dpa

Ein Trickbetrüger verkaufte in Karlsfeld angeblich ein Laptop - im Karton war aber eine Milchtüte.

(Foto: dpa)