bedeckt München 31°

Tandern:Pfad in bester Gegend

Beste Gegend Pfad Tandern
(Foto: Zukunft Tandern)

Der Regionalentwicklungsverein Dachau Agil hat mit dem Verein Zukunft Tandern als Projektträger ein neues Leader-Einzelprojekt ins Leben gerufen. In und um Tandern soll ein Wanderweg unter dem Motto "Beste Gegend" unter Einbeziehung von Natur, Denkmälern, Geschichte und Geschichten angelegt werden. Startpunkt des neuen Wanderweges ist die Tanderner Dorfmitte. Die Route schließt unter anderem den Kultort des Rosenmüller-Films "Beste Gegend", den Daumillerberg, sowie die neu geschaffene Streuobst-Erlebniswiese des Obst- und Gartenbauvereins mit ein. Durch den neuen Wanderweg wird Alteingesessenen, Neubürgern und Touristen des Dachauer Landes die "Beste Gegend" um Tandern nähergebracht. Der Vorsitzende von Dachau Agil, Pfaffenhofens Bürgermeister Helmut Zech (CSU), freut sich, dass das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Einzelprojekt mithilfe des EU-Förderprogramms Leader mit einer Zuwendung von 19 389 Euro unterstützt. Der ausgeschilderte Wanderweg wird durch Informationstafeln entlang der 8,5 Kilometer langen Route aufgewertet. Zudem soll ein Barfußpfad am Dorfweiher angelegt werden. Für Sitzgelegenheiten entlang des Beste-Gegend-Pfades wird gesorgt.

© SZ vom 25.06.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite