bedeckt München

Sulzemoos:Schwer verletzt zurückgelassen

Schwer verletzt musste ein 30-jähriger Odelzhausener am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann war laut Polizei auf der Ortsverbindungsstraße von Essbach in Richtung Orthofen unterwegs. Die Straße ist jedoch sehr schmal. Ein anderes Auto kam dem 30-Jährigen entgegen. Dieses fuhr jedoch so mittig, dass der Odelzhausener ausweichen musste. Wegen der Fahrbahnglätte rutschte sein Wagen in einen Graben rechts neben der Straße. Beim Aufprall wurde der Fahrer bewusstlos. Der andere fuhr jedoch ungerührt einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Erst die Feuerwehr rettete den Odelzhausener, der schwer verletzt war. Sein Auto musste ebenfalls von den Helfern geborgen werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro. Wer den Unfall oder Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten sich bei der Polizei unter 08131/5610 zu melden.

© SZ vom 15.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema