Stellvertretender Inspektionsleiter Der Neue bei der Polizei

Der Dachauer Polizeichef Thomas Rauscher (links) und sein neuer Stellvertreter Stefan Priller.

(Foto: Polizei/OH)

Stefan Priller ist stellvertretender Leiter der Inspektion in Dachau

Die Polizeiinspektion Dachau hat wieder einen neuen stellvertretenden Dienststellenleiter: Polizeirat Stefan Priller, der zugleich die Verfügungsgruppe leitet, hat Anfang März seinen Dienst in Dachau aufgenommen. 1981 begann Polizeirat Priller seine Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Königsbrunn. Nach Beendigung der Prüfungen leistete er bis 1986 Dienst in einer Einsatzhundertschaft in Dachau. Nachher war Stefan Priller in verschiedenen Funktionen beim Bayerischen Landeskriminalamt tätig, mit einer zweijährigen Unterbrechung für sein Studium an der Beamtenfachhochschule in Fürstenfeldbruck.

Für seine nächsten mehrjährigen Stationen zwischen 2000 und 2019 verweilte er beim Bayerischen Staatsministerium des Innern, als Leiter der Polizeiinspektion Olching und die letzte Zeit vor seinem Wechsel zur Polizeiinspektion Dachau als Leiter des Kommissariats 61, Bandenkriminalität, beim Polizeipräsidium München. Der 54-Jährige ist verheiratet, Vater von zwei bereits erwachsenen Kindern und wohnt im benachbarten Landkreis Fürstenfeldbruck. Auf Dachau und die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen freue er sich sehr, wie Priller sagt.