bedeckt München 31°

Siedlerfest in Karlsfeld:Spaß bei Hendl und Bier

Bierzelt, Fahrgeschäfte, großes Feuerwerk und ein Seniorennachmittag - das Karlsfelder Siedlerfest bietet für jeden etwas. Sogar für diejeningen, die noch alte D-Mark-Scheine oder Münzen haben.

Wilde Fahrten, eine kühle Maß Bier oder ein Erdbeerspieß mit Schokoladenhülle - auch heuer ist auf dem Siedlerfest am Karlsfelder See wieder alles geboten, was das Herz des Volksfestbesuchers begehrt. Am Freitag, 1. Juli, um 17 Uhr öffnet der Vergnügungspark seine Tore. Und von 19 Uhr spielt die Partyband Tropical Rain.

Beim Kindernachmittag am Mittwoch, 6. Juli, gibt es ermäßigte Fahrpreise von 14 bis 20 Uhr.

(Foto: Archivfoto: Toni Heigl)

Das Bier hat Karlsfelds Bürgermeister Stefan Kolbe (CSU) gemeinsam mit Eduard Kern, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Karlsfeld-Nord, und Festreferentin Christa Berger-Stögbauer bereits probiert. Etwas anderes hat Kolbe noch vor sich: den offiziellen Anstich am Samstag, 2. Juli, um 15.30 Uhr. Vorher gibt es um 14 Uhr den traditionellen Festzug, Aufstellung ist um 13 Uhr in der Jahnstraße.

Ein ökumenischer Gottesdienst der drei Karlsfelder Pfarreien findet am Sonntag, 3. Juli, um 10.30 Uhr im Festzelt statt. Die Blaskapelle Karlsfeld sowie die Kirchenchöre, die Singgemeinschaft und der Jungen-Gospel-Chor wirken mit.

"Her mit der D-Mark" heißt es dann am Montag, 4. Juli: Wer unter seiner Matratze oder in der alten Sparbüchse noch D-Mark-Münzen oder -Scheine findet, kann diese am Siedlerfest ausgeben. Beim Tag der Senioren am Dienstag, 5. Juli, bewirtet die Gemeinde ihre älteren Einwohner. Am folgenden Tag sind dann die Kleinen dran: Von 14 bis 20 Uhr können Kinder günstig mit den Karussells fahren.

Das Highlight des Siedlerfests steht am Freitag, 8. Juli, auf dem Programm: das große Feuerwerk über dem Karlsfelder See. Nach Einbruch der Dunkelheit läuft der TSV Eintracht Karlsfeld mit 200 Fackeln zum Seeberg. Karlsfelder Bläser begleiten das Spektakel von Booten aus.

Fast jeden Abend sorgen Party- und Showbands für eine ausgelassene Stimmung im Zelt: von der Karlsfelder Band Lollipop über die Edelweißrebellen bis hin zu Chari Vari. Ausklingen wird das 55. Karlsfelder Siedlerfest am Sonntag, 10.Juli, mit einem Tanzabend. Werktags öffnet das Festzelt jeweils um 12 Uhr.

Nähere Informationen zum Programm finden Interessierte im Internet unter www.siedlerfest-karlsfeld.de. Tische können im Festzeltbüro unter der Telefonnummer 08131/297 30 54 reserviert werden.