bedeckt München
vgwortpixel

Schwabhausen:Offene Ateliers

Am Freitag, 5. Oktober, öffnen die Künstler ihre Ateliers im Schwabhausener Ortsteil Stetten. Die jährliche Ausstellung "Temporääär" dauert 14 Tage. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Die Veranstalter versprechen statt langweiliger Eröffnungsreden eine "spannende Musikperformance von und mit Andreas Geyer". In den "Werkstetten" sehen die Besucher "kleine Menschen aus Bronze, surreale Fotomontagen, bewegte Zeichnungen, gläserne Himmel und Skulpturen aus Stoff. Hier begegnen Ihnen Kindheitsträume und die Flaschenpost, die nie angekommen ist." Am Samstag, 13. Oktober, startet das Temporääär-Kino mit einem Filmhighlight, das noch nicht bekannt gegeben wird. Geöffnet sind die Ateliers im Künstlerhof Werkstetten am Wochenende vom 6. und 7. Oktober und 13. und 14. Oktober von 14 bis 20 Uhr, sowie am Donnerstag, 18. Oktober, zur Finissage von 19 bis 21 Uhr.