bedeckt München 17°
vgwortpixel

Schönbrunn:Wünsche erfüllen

Weihnachtsaktion zugunsten des Franziskuswerks

Dachauer Bürger können in der Adventszeit reichlich Gutes tun. Sie können sogar Herzenswünsche erfüllen. An sogenannten Wunsch-Christbäumen, die das Franziskuswerk Schönbrunn zusammen mit der Candisserie, dem Unternehmen Autoliv in Dachau und dem Klosterwirt in Schönbrunn aufgestellt hat, hängen Wunschzettel von Bewohnern des Franziskuswerks. Denn viele von ihnen bekommen keine Geschenke zu Weihnachten oder haben nur sehr wenig Geld zur Verfügung.

"Um den Leuten eine Freude zu bereiten und einen Wunsch zu erfüllen, entstand die Idee des Wunsch-Christbaums", sagt Karin Kemmitzer vom Franziskuswerk. Menschen, die kleine Wünsche erfüllen wollen, können von sofort an die Wunschzettel vom Baum nehmen, die Geschenke kaufen und wieder unter den Wunsch-Christbaum legen. Die Wünsche sind im Wert von 30 Euro bei der Candisserie und 25 Euro beim Klosterwirt angesetzt. Autoliv stellt einen Wunsch-Christbaum in der Kantine des Hauses auf. Spendenbereite Mitarbeiter können dort die Herzenswünsche erfüllen.

Die Bewohner des Franziskuswerks jedenfalls freuen sich auf Weihnachten und danken schon jetzt den Firmen, die diese Aktion möglich machen.

© SZ vom 01.12.2015 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite