bedeckt München
vgwortpixel

Röhrmoos:Seminar zur Hospiz-Idee

Noch sind Plätze frei im nächsten Grundseminar zur Hospizidee, das der Elisabeth-Hospizverein Dachau regelmäßig anbietet. Es geht um die individuelle Akzeptanz, dass der Tod zum Leben gehört und dass zu einem bewussten Leben auch die Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer gehört. Diese Grundseminare zur Hospizidee bietet der Elisabeth-Hospizverein Dachau schon seit vielen Jahren an. Dabei steht das Leitwort der Hospizbewegung im Vordergrund: "Leben bis zuletzt". Mitmachen können alle, die sich aus persönlichem Interesse, aufgrund ihrer familiären Situation oder ihrer beruflichen, beziehungsweise ehrenamtlichen Tätigkeit mit den Fragen um Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen wollen. Das Seminar beginnt am 8. Oktober und endet am 26. November. Sieben Abende treffen sich die Teilnehmer jeweils von 19 bis 21.30 Uhr im Franziskuswerk Schönbrunn. Die Kosten für das gesamte Seminar betragen 50 Euro, Mitglieder zahlen 10 Euro weniger. Ansprechpartner sind Lucia Schmid und Renate Leipnitz. Wer sich anmelden möchte, kann dies unter Telefon 08131/298-1006 tun.