bedeckt München 17°
vgwortpixel

Röhrmoos:Schilder nachts auf die Straße geworfen

In der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag ist es zwischen Mitternacht und 1.40 Uhr in Röhrmoos nahe dem S-Bahnhof und im Bereich der Schönbrunner Straße zu einer Serie von Sachbeschädigungen gekommen. Nach Angaben der Polizei rissen ein oder mehrere unbekannte Täter Blumen und ein Verkehrszeichen aus, warfen diese sowie mehrere Baustellenschilder, Begrenzungsbalken und Werbeschilder auf die Straße. Weiter in östlicher Richtung wurde ein Gartentor ausgerissen und auf die Fahrbahn geworfen. Durch die Gegenstände auf der Straße kam es zu einer erheblichen Gefährdung des Verkehrs. Mindestens ein Autofahrer fuhr über einige der Gegenstände; der Schaden an seinem Fahrzeug muss noch ermittelt werden. Hinweise oder Erkenntnisse zu dem oder den unbekannten Tätern erbittet die Polizeiinspektion Dachau unter Telefon 08131/561-0.

© SZ vom 23.09.2015 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite