Preisverleihung Schützen kämpfen um Wanderpokale

Erdwegs Bürgermeister Christian Blatt, drei Schützenmeister und Altbürgermeister Michael Reindl haben den Gemeindepokal der Schützen in der Gemeinde Erdweg eröffnet. Den ersten Vergleich bei der Eröffnung des Gemeindepokalschießens gewann wie im Vorjahr Heidi Loibl vom Verein Eichenkranz Unterweikertshofen. Nach der Eröffnung starteten die Jugendlichen der vier Vereine den Wettbewerb. In dieser Woche kämpfen die vier Vereine um die begehrten Wanderpokale der Gemeinde und zahlreiche Einzelpreise. Das Turnier findet bereits zum 36. Mal statt. Blatt betonte bei der Eröffnung, dass "das Zusammenkommen der Schützinnen und Schützen aller Vereine, auch über die Gaugrenzen hinaus, das Miteinander und das gesellschaftliche Leben stärken". Der traditionelle Wettkampf erfreute sich in den Vorjahren stets großer Beliebtheit. Der Austragungsort sind in diesem Jahr die Schützenstände des Schützenvereins Eintracht Kleinberghofen im Bürgerhaus. Alle Schützinnen und Schützen haben noch bis Donnerstag (jeweils ab 18 Uhr) die Gelegenheit sich am Vergleichsschießen zu beteiligen. Die Preisverteilung findet am Sonntag, 17. März,um 18 Uhr im Bürgerhaus Kleinberghofen statt.