bedeckt München 21°

Polizeieinsatz in Haimhausen:Kripo ermittelt gegen Räuber-Duo

Zwei junge Männer bedrohen Besucher auf Brauereifest massiv

Auf einem Brauereifest in Haimhausen sind am vergangenen Freitag zwei junge Männer von einem 19- und einem 16-Jährigen bedroht worden, die sie außerdem nötigten, ihnen ihr Bargeld auszuhändigen. Ein 18-Jähriger hielt sich am späten Freitagabend gegen 22.45 Uhr in unmittelbarer Umgebung zum Festgelände auf, als er von den beiden Tatverdächtigen dazu aufgefordert wurde, sein Bargeld auszuhändigen. Nachdem sie ihn massiv bedrängten und ihm körperliche Gewalt androhten, übergab er ihnen nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro.

Gegen 22.30 Uhr kam es dann zu einer weiteren Tathandlung durch die beiden jungen Männer. In diesem Fall bedrohten sie einen 17-Jährigen und forderten von diesem, ebenfalls unter Androhung von Gewalt, Bargeld. Hier kam es allerdings nicht zu einer Herausgabe von Geld oder anderen Sachen.

Die Brucker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in den beiden Fällen übernommen und bittet in diesem Zusammenhang auch um Hinweise durch Zeugen. Insbesondere zwei männliche Zeugen, die dem Opfer der zweiten Tat zu Hilfe gekommen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08141/61 20 zu melden.