Polizeibericht Sechsjähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein heftiger Unfall hat sich am Freitagmorgen in Erdweg ereignet. Eine 19-jährige Autofahrerin übersah einen kleinen Jungen auf seinem Fahrrad. Dieser wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Fahranfängerin gegen 7.10 Uhr mit ihrem Auto von einer Tankstelle auf die Hauptstraße. Dabei übersah sie den aus Richtung Großberghofen kommenden sechsjährigen Jungen auf seinem Fahrrad. Er war auf dem Weg in die Schule. Der Bub stürzte durch die Kollision schwer. Er brach sich einen Arm und erlitt mehrere Prellungen. Zur Behandlung wurde er ins Klinikum Dritter Orden nach München gebracht. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1800 Euro.