bedeckt München 13°
vgwortpixel

Polizei sucht Zeugen:Auto überschlägt sich auf Staatsstraße bei Weichs

Ein unbekannter Autofahrer hat am frühen Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Staatsstraße 2054 einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Dabei wurde ein 38-Jähriger leicht verletzt. Nach Angaben der Polizeiinspektion Dachau fuhr der 38-Jährige mit seinem VW Polo von Ebersbach in Richtung Petershausen. Kurz nach Ebersbach kam dem Mann aus Pfaffenhofen an der Glonn auf seiner Fahrspur ein Fahrzeug entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 38-Jährige mit seinem Auto nach links aus und kam dabei von der Fahrbahn ab. Der VW überschlug sich mehrere Male. Ein Rettungsdienst brachte den leicht verletzten Fahrer ins Klinikum Pfaffenhofen/Ilm. Der Polo musste abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Zum flüchtigen Fahrzeug des Unfallverursachers ist der Polizei bislang nichts bekannt.

Die Polizeiinspektion Dachau bittet deshalb mögliche Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können, sich unter der Telefonnummer 08131/5610 zu melden.

© SZ vom 02.11.2019 / sz
Zur SZ-Startseite