Polizei sucht Zeugen 64-Jähriger auf Pedelec angefahren

Ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer hat am Samstagvormittag einen Pedelec-Fahrer zu Fall gebracht und sich dann aus dem Staub gemacht, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Nach Mitteilung der Polizei war ein 64-jähriger Erdweger gegen 9.50 Uhr mit seinem Pedelec im Bereich Großberghofen Siedlung auf dem parallel zur Staatsstraße 2047 verlaufenden Radweg unterwegs in Richtung Erdweg. Eine bislang noch unbekannte Person bog mit ihrem Pkw von der Herbststraße in die übergeordnete Staatsstraße ab und übersah dabei den Pedelec-Fahrer. Dieser leitete eine Vollbremsung ein, verlor dadurch die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. Der 64-Jährige wurde vom Rettungsdienst mit leichteren Blessuren zur ambulanten Behandlung in das Dachauer Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Wer Hinweise zum Unfallfahrer oder Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08131/561-0 bei der Polizeiinspektion Dachau zu melden.