bedeckt München 17°

Polizei:Frontalzusammenstoß im Gewerbegebiet

Drei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Dachau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 19-jähriger Petershausener mit seinem Kleinwagen in Dachau auf der Karl-Benz-Straße in Richtung Max-Planck-Straße unterwegs. An der Einmündung der Robert-Bosch-Straße missachtete er die für ihn geltende Vorfahrtsregelung "rechts vor links" und prallte frontal gegen einen von rechts aus der Robert-Bosch-Straße kommenden Wagen, an dessen Steuer ein 35-jähriger Mann aus Bergkirchen saß. Beide Fahrer sowie die Beifahrerin im Auto des Bergkirchners wurden durch den Anprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.