bedeckt München
vgwortpixel

Pfaffenhofen a. d. Glonn:Werbung für den Silvesterlauf

Bürgermeister Helmut Zech (CSU) rührte auf der Bürgerversammlung kräftig die Werbetrommel für den Pfaffenhofener Silvesterlauf, der heuer zum dritten Mal ausgetragen wird. Mit einem ungewöhnlichen Argument: "Die Veranstaltung hat eine enormen Außenwirkung für unsere Gemeinde, nicht nur im Landkreis, sondern auch weit darüber hinaus." Tatsächlich traten hier in den vergangenen Jahren jeweils rund 500 Läuferinnen und Läufer aus der gesamten Region an. In der Pressemappe der Kommune finden sich nicht nur Berichte aus den lokalen Medien, sondern auch aus einem halben Dutzend Zeitungen, die jenseits der Dachauer Landkreisgrenzen erscheinen.

"Der 31. Dezember wird auch für die Zuschauer ein toller Tag", versprach Zech und setzte mit einem Augenzwinkern hinzu: "schon wegen des Weißwurstfrühstücks".

Am Samstag, 8. Dezember, wird auf dem Silvesterlauf-Parcours ein Nikolauslauf ausgetragen, ohne Startgebühren, dafür mit Glühwein, Tee, Lebkuchen und Plätzchen. Voranmeldung und weitere Informationen zum Pfaffenhofener Silvesterlauf gibt es unter www.silvesterlauf-pfaffenhofen-glonn.de.