Petershausen:Kindermusical zum Jubiläum des Musikzentrums

Mit zwei Jahren Verzögerung kann das lang erwartete Musical "Die drei ??? und die Musikdiebe" nun zur Feier des 45. Jubiläums der Musikschule Petershausen auf die Bühne gebracht werden. Am Samstag, 21. Mai, um 18 Uhr ist es in der Mehrzweckhalle Petershausen so weit, dass die jungen Instrumentalisten und der Kinderchor Glonntal-Lerchen der Musikschule zusammen mit dem Hohenkammerer Kinderchor (Leitung Ursel Joachim) dieses rockige Werk unter der Leitung von Eugen Tluck und den Musiklehrern in Szene setzen. Auf dem Schrottplatz in Rocky Beach werden Justus, Peter und Bob dieses Mal vor eine ganz neue Herausforderung gestellt, denn es wurde ein Song aus dem Tonstudio des Popstars Modena gestohlen. Kann Modena ihrem Team nicht mehr vertrauen? Als Chorsänger getarnt begeben sich die drei ???-Kids auf die Spur des Diebes.

Das Musical spannt einen weiten musikalischen Bogen von Pop und Rock über Swing, Tango und Rap zu romantischen, stimmungsvollen Balladen, die von den jungen Chorsängern, Schauspielern und Solisten eindrucksvoll gesungen und gespielt werden, begleitet vom Musical-Orchester. Der Eintritt ist frei.

Bereits mehr als 45 Jahre ist es her, dass die Petershausener Musikschule ins Leben gerufen wurde. Gründer Eugen Tluck leitet das Musikzentrum seit 1975 ehrenamtlich und mit viel Energie. Alle Kinder, die gerne mal unterschiedliche Instrumente selber ausprobieren wollen, können dies am 24. Juni beim Tag des offenen Musikzentrums in der Neuen Aula der Grundschule von 17 Uhr an tun.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB