bedeckt München 16°

Petershausen:Demonstration gegen Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Ob Gewalt in Ehe und Partnerschaft, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung oder Stalking, Menschenhandel und Gewalt im Rahmen von Prostitution oder Genitalverstümmelung. Das Problem beginnt mit der alltäglichen Anmache, mit frauenfeindlicher Sprache, Witzen und Beschimpfungen. Auch dort, wo Frauen in ihrer persönlichen Freiheit eingeschränkt werden, wenn sie bestimmte Orte, Wege oder Situationen meiden müssen, um Belästigungen oder Bedrohungen zu entgehen, handelt es sich um eine Form von Gewalt. Die Grünen wollen nun ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen. Deshalb planen sie am Mittwoch, 25. November, eine Demonstration in Petershausen. Der 25. November ist seit 1999 offiziell von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" ausgerufen worden. Seitdem wird an diesem Tag weltweit auf das Thema aufmerksam gemacht. Nach Ansicht des Petershausener Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen ist das der richtige Tag für eine Demonstration auf dem Pertrichplatz. Alle Interessierten und Mitstreiter sind eingeladen von 17 Uhr an, eine Stunde lang mitzudemonstrieren. Die Teilnehmer sind verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und einen Mindestabstand von zwei Metern untereinander einzuhalten.

© SZ vom 20.11.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema