bedeckt München 26°

Open-Air-Festival:Klein-Woodstock in Allach

Drummer Joannes Schmid von der Bank Shrink to Fit.

Drummer Johannes Schmid von der Band "Shrink to Fit".

(Foto: Thomas Kaiser/oh)

Im Abenteuerland von Großbauer Grünwald treten Rockbands verschiedenster Stilrichtungen auf

Rock im Abenteuerland: Exakt ein halbes Jahrhundert nach "Woodstock" findet am Samstag, 17. August, von 14 bis gegen 23 Uhr das erste Open-Air-Festival in Allach statt. An Bands und Special Guests sind Apetrap, Shrink to Fit, Cowboy George, Zweitakt, Dadson sowie Paul Dougherty, Sohn des verstorbenen Blues-Künstlers Tommy Dougherty aus Nashville, angekündigt. Zu Rockmusik in den verschiedensten Stilrichtungen gibt es Spiel und Spaß auch für Familien mit Kindern.

Zweitakt hat sich auf das Covern deutscher Lieder von Willy Michl, Marius Müller-Westernhagen, Hans Söllner und Wolfgang Ambros verlegt, Dadson auf eigenen deutschen Rock, Shrink to Fit spielt 80er- bis Modern Rock, von Dougherty ist Blues zu hören, von Cowboy George eigener Stoner Rock und von Apetrap Punk-Rock.

Veranstaltet wird das Musik-Event von dem Großbauern Alexander Grünwald, der den Schwarzhuber-Hof in Allach betreibt, einen der ältesten Höfe in der Gegend, und Thomas Kaiser aus Allach, Inhaber einer Marketing-Agentur, der selbst in zwei Bands auf der Bühne singen und Gitarre spielen wird. Und ähnlich wie das Woodstock-Festival, das Hunderttausende auf Weidefeldern eines Milchbauern nahe dem US-amerikanischen Bethel feierten, wird das Allacher Festival ebenfalls auf landwirtschaftlichem Boden ausgetragen: in "Schwarzhubers Abenteuerland" am Schwarzhuberweg 1, Ecke Enterstraße unweit des TSV Allach 09. Der kreative Landwirt hat dort ein ungewöhnliches Stück Land geschaffen mit einem Naturspielplatz und einem lehrreichen Hanf-Labyrinth samt mobiler Hühnerfarm. Das Gelände diente bereits als Ort für Konzerte und Veranstaltungen. "Wir möchten mit dem Open-Air-Festival das Freizeitangebot in Allach deutlich erweitern", sagt Kaiser. "Gerade im Nordwesten Münchens gibt es keine solchen Angebote, zumindest nicht in der Größe." Kostete ein Woodstock-Tagesticket im Vorverkauf nach heutigen Maßstäben 46 US-Dollar, an der Tageskasse acht, ist in Allach der Eintritt zum Festival frei.

  • Themen in diesem Artikel: