Süddeutsche Zeitung

Odelzhausen:Vortragsreihe der Volkshochschule

Anette Kurth-Ermer, der Vorsitzenden der Volkshochschule für die Gemeinden Odelzhausen, Sulzemoos und Pfaffenhofen an der Glonn, liegt Gegenwart und Vergangenheit gleichermaßen am Herzen. Deshalb weist sie auf Veranstaltungen hin, die ihr besonders relevant erscheinen. So wird am Donnerstag, 27. Februar, der Altomünsterer Historiker Wilhelm Liebhart im Sitzungssaal der Gemeinde über die Geschichte des Landkreises referieren und an Beispielen aus Odelzhausen und Taxa veranschaulichen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und dauert etwa neunzig Minuten. Am Dienstag, 3. März, erläutert die Augsburger Rechtsanwältin Chantal Ryssel, rechtliche Probleme sogenannter "Patchwork-Familien". Die Anwältin beginnt um 19.30 Uhr mit ihrem Vortrag im Seminarraum der Schule Odelzhausen. Der Abend endet um 21 Uhr.

Am Donnerstag, 5. März, geht es um "Ernährung, Gesundheit und Lebensstil - Was macht uns krank, was hält uns gesund?" Kurth-Ermer hat dazu den Lebensmittelchemiker, Biochemiker und Krebsforscher Johannes Griffig gewonnen. Er stellt fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse in einfacher Form vor und verdeutlicht, welche Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sich günstig auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. Der Vortrag ist zwischen 19 Uhr und 21 Uhr im Seminarraum der Odelzhausener Schule zu hören.

Sport hält bekanntlich gesund, deshalb empfiehlt die VHS-Chefin den "Jazz-Dance-Kurs", der vom Montag, 2. März, an im Sportheim des VfL Egenburg an fünf Abenden stattfindet. Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren. Er beginnt jeweils um 20 Uhr und dauert eine Stunde. Anmeldung und Infos unter www.vhs-odelzhausen.de.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4822382
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 27.02.2020 / kram
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.