bedeckt München 26°

Odelzhausen:In Rettungswagen gekracht

Eine 47-jährige Odelzhausenerin hat am Sonntagvormittag gegen 10.15 Uhr einen Rettungswagen jäh gestoppt. Die Frau fuhr laut Polizei auf der Hauptstraße in Höfa, als von hinten ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn angerast kam. Die 47-Jährige machte Platz, in dem sie an den rechten Fahrbahnrand lenkte. Doch noch während des Überholens zog sie plötzlich ihren Wagen wieder nach links zur Fahrbahnmitte und krachte so in den Rettungswagen. Durch den Aufprall wurde niemand verletzt. Doch es entstand ein beachtlicher Schaden: 16 000 Euro schätzt die Polizei.

© SZ vom 13.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB