bedeckt München 24°
vgwortpixel

Natur:Pflanzaktion für den Artenschutz

Die Gemeinde und der Obst- und Gartenbauverein laden alle Bürger am Samstag, 1. Juni, ein, an einer Pflanzaktion teilzunehmen. Treffpunkt ist der Ochsenstall der Familie Lampl an der Ortsverbindungsstraße von Pfaffenhofen nach Unterumbach am Abzweig nach Oberumbach. Die Aktion startet um 8.30 Uhr. An der Kreuzung soll eine kommunale Grünfläche in ein "Bienenparadies" verwandelt werden, wie Bürgermeister Helmut Zech (CSU) erklärt. Eine weitere Blühwiese soll zeitgleich an der Egenburger Hauptstraße (vor dem Haus Nummer 6) angesetzt werden. Alle Personen, die an der Aktion teilnehmen, erhalten von der Gemeinde Blumensaatgut geschenkt, mit dem eine Fläche von rund zehn Quadratmeter zum Blühen gebracht werden kann. Einzige Bedingung: Die Bienen-Fans schicken der Gemeinde im Laufe des Juli ein Foto von ihrer neuen Blumenwiese. Die Verwaltung will die Bilder auf ihren digitalen und analogen Plattformen veröffentlichen.

  • Themen in diesem Artikel: