bedeckt München
vgwortpixel

Nahversorgung:Bürgerentscheid in Haimhausen

Während bei der Europawahl jeder Wahlberechtigte nur ein Kreuzchen machen sollte, haben die Haimhausener am Sonntag sogar zwei Stimmen. In der Gemeinde wird zusätzlich mittels Bürgerentscheid über die mögliche Errichtung eines Verbrauchermarktes am Kramer Kreuz abgestimmt. Dieser Ausweitung von Baugebiet würden in den kommenden Jahren laut Bürgermeister Peter Felbermeier (CSU) weitere folgen und somit das Ortsbild verändert. Andererseits benötige die Gemeinde Haimhausen dringend einen Vollsortimenter, da das derzeit einzige Lebensmittelgeschäft - der Nahkauf im Ortszentrum - im Sommer 2022 schließt, weil der Betreiber in Rente geht. Sollte die Mehrheit der Haimhausener beim Bürgerentscheid mit "Ja" stimmen, wird die Gemeinde ein Bauleit-Verfahren einleiten. Im Falle eines "Nein" wird die Suche nach einem geeigneten Grundstück wohl weitergehen.