Mit der Solistin Maria Reiter Bier-Kultur

Die Pfarrei Heilig Kreuz in Dachau-Ost startet am Freitag, 22. September, 19 Uhr, ihr neues Kulturprogramm mit einem Auftritt der herausragenden Akkordeonistin Maria Reiter. Sie ist Mitglied des Klassikensembles Nonsordino, das bereits auf einem der Benefizkonzerte der Süddeutschen Zeitung in Dachau zugunsten des Adventskalenders zu hören war. Reiter ist eine Solistin, die mit prominenten Schauspielern musikalische Lesungen bestreitet und auch in der Band von Konstantin Wecker mitspielt. Am Freitag geht es analog zur Oktoberfestsaison um eine "launige Unterhaltung mit bayerischer Bier-Kultur und Gerald Huber vom Bayerischen Rundfunk im Pfarrheim Heilig Kreuz.