Polizei sucht Zeugen Unbekannte überfallen 16-Jährigen auf offener Straße

Die Polizei sucht Zeugen.

(Foto: dpa)

Ein 16-Jähriger ist am Mittwochmittag Opfer eines Raubüberfalls in Markt Indersdorf geworden. Die Polizei sucht nach drei Tätern.

Ein 16-Jähriger ist am Mittwochmittag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, hielten gegen 13 Uhr drei Jugendliche den jungen Indersdorfer fest und schlugen ihm ins Gesicht. Dann nahmen sie ihm sein Mobiltelefon weg und rannten unerkannt davon. Der Vorfall ereignete sich an der Dachauer Straße auf Höhe der Einmündung Raiffeisenstraße. "Leider wurde die Polizei erst Stunden später informiert", sagt Pressesprecher Günther Findl. Der Jugendliche wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Der Beuteschaden beträgt etwa 800 Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die eventuell sachdienliche Hinweise geben können, um die Täter zu überführen. Der erste ist etwa 1,85 Meter groß, von kräftiger Statur und hat blonde kurze Haare. Er trug zur Tatzeit eine graue Jogginghose und ein grünes Cap. Der zweite Täter soll 1,80 Meter groß sein und wird als athletischer Typ beschrieben. Der Dritte ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß und von athletischer Statur. Er hat einen Dreitagebart und trug ein schwarzes Cap. Alle drei Täter werden auf 16 bis 18 Jahre geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Dachau unter der Telefonnummer 08131/561-0 entgegen.