Süddeutsche Zeitung

Konzert:Musik aus aller Welt in "Hof Rosenrot"

Im Dachgeschoss von Hof Rosenrot in Weyhern spielen Zuppa Nova am kommenden Samstag, 25. November, ein Konzert. Das Quartett wurde 2006 von der Akkordeonistin Jutta Hatzold und dem Saxofonisten, Flötisten und Klarinettisten Dieter Winter gegründet, der Kontrabassist Kurt Fograscher kam später dazu und als neuestes Bandmitglied Jan Falckenberg am Schlagzeug.

Der Band spielt Musik aus aller Welt: eine Ballade aus Finnland, ein Schottisch aus Appenzell, Tangos von Astor Piazzolla, Musette, Klezmer, Jazz, iranische oder irische Volksweisen. Das Arrangement wechselt mit Improvisation, bekannte Melodien mit eigenen Stücken. Ungewöhnliche Rhythmen sind hier "das Salz in der Zuppa", wie die Band es selbst ausdrückt.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Gespielt wird auf Hut. Veranstalterin Doris Gibson bittet um Reservierung, da sie "auch gut für Kulinarisches sorgen"möchte, unter doris.gibson@gmx.de oder 0160 / 675 49 39.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6307689
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/SZ/gsl/jesc
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.