bedeckt München 19°

Linie A:Warten auf den Strom

Während des Ausbaus der Linie A zu einer regulären S-Bahn bleibt die Strecke zwischen Dachau und Altomünster gesperrt. Von April bis November müssen Pendler auf den Schienenersatzverkehr umsteigen. Die Fahrtzeiten der regionalen Linien ändern sich.

Von Robert Stocker

Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das mehr Pendler zum Umsteigen auf die Bahn bewegen soll: der Ausbau der Linie A zu einer regulären S-Bahn, die während der Hauptverkehrszeiten im Halbstundentakt nach München fährt. Die Strecke zwischen Dachau und Altomünster wird elektrifiziert; die Linie soll zum Fahrplanwechsel 2014/15 als S 2 Altomünster im MVV-Netz fahren. Der Zeitplan für die Bauarbeiten ist eng gesteckt. Sie beginnen am Montag, 28. April, - am ersten Schultag nach den Osterferien - und werden ohne Unterbrechung bis 16. November laufen. Deshalb muss die Strecke gesperrt werden. Behinderungen wird es auch im Straßenverkehr geben, weil einige Bahnübergänge vorübergehend geschlossen werden. Statt der Züge sollen Busse fahren, die alle Haltestellen der Linie A bedienen. Außerdem wird es Schnellbusse geben, die nur Altomünster, Kleinberghofen, Erdweg, Schwabhausen, Dachau Stadt und Dachau Bahnhof anfahren. Sie brauchen für die Strecke von Altomünster nach Dachau nur 34 Minuten. In Dachau starten die Busse zehn Minuten nach Ankunft der S-Bahnen der Linie 2. Die Fahrzeiten der regionalen MVV-Buslinien richten sich in diesem Zeitraum nach dem Schienenersatzverkehr (SEV). Wie das Landratsamt Dachau mitteilt, werden die Anschlüsse mit den regionalen MVV-Bussen angepasst.

704Der Bus um 13.58 Uhr ab Dachau fährt ohne Änderung bis Schwabhausen (14.11 Uhr am Bahnhof). Dort wartet er die Ankunft des SEV aus Altomünster ab (14.18 Uhr). Die nachfolgenden Haltestellen zwischen Schwabhausen und Unterweikertshofen werden im Vergleich zum aktuellen Fahrplan etwa sieben Minuten später angefahren. Bei den Fahrten um 15.20 Uhr ab Dachau (Josef-Effner-Gymnasium), 16.55 Uhr ab Dachau (S-Bahnhof) und 17.55 Uhr ab Dachau (S-Bahnhof) kommt an der Haltestelle "Kleinberghofen, Münchner Straße" der Hinweis: "Wartet auf Linie A aus Richtung Dachau" (SEV an 16.07 Uhr, 17.29 Uhr und 18.29 Uhr).

705Die Fahrt um 13.54 Uhr ab Schwabhausen Bahnhof wird auf 13.58 Uhr verschoben. Zusätzlich kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV Linie A aus Richtung Dachau an 13.56 Uhr." Die Fahrt um 13.24 Uhr ab Erdweg Bahnhof wird auf 13.28 Uhr verschoben. Zusätzlich kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV Linie A aus Richtung Dachau an 13.26 Uhr."

706Die Fahrten um 13.10 Uhr, 14.02 Uhr und 17.02 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof an Schultagen (Montag bis Freitag) werden verschoben auf 13.15 Uhr, 14.15 Uhr und 17.15 Uhr. Zusätzlich kommt der Hinweis: "Wartet auf Linie A aus Richtung Dachau (SEV an 13.14 Uhr, 14.14 Uhr und 17.14 Uhr)." Die Fahrt um 16.15 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof an Samstagen wird auf 16.15 Uhr verschoben. Zusätzlich kommt der Hinweis: "Wartet auf Linie A aus Richtung Dachau (SEV an 16.15 Uhr)."

708Bei der Fahrt um 12.15 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof kommt zusätzlich der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau mit Ankunft 12.15 Uhr." Bei der Abfahrt um 13.05 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Altomünster mit Ankunft 13.05 Uhr."

715Die Fahrt um 13.19 Uhr ab Kleinberghofen Bahnhof und die Fahrt um 13.25 Uhr ab Oberndorf werden auf 13.30 Uhr und 13.36 Uhr verschoben. Bei der Fahrt um 13.30 Uhr ab Kleinberghofen Bahnhof kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 13.30 Uhr." Die Fahrt um 15.28 Uhr ab Kleinberghofen Bahnhof und die Fahrt um 15.34 Uhr ab Oberndorf werden auf 15.30 Uhr und 15.36 verschoben. Bei der Fahrt um 15.30 Uhr kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 15.30 Uhr."

728Die Fahrt um 13.12 Uhr ab Markt Indersdorf Römerstraße bedient die Haltestelle Markt Indersdorf Bahnhof um 13.16 Uhr. Bei der Fahrt kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 13.15 Uhr." Die Fahrt um 14.03 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof wird auf 14.15 Uhr verschoben. Zusätzlich kommt der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 14.15 Uhr", um den Anschluss aus Richtung Dachau zu gewährleisten. Die Fahrt um 13.05 Uhr ab Markt Indersdorf Schule bedient die Haltestelle Markt Indersdorf Bahnhof derzeit um 13.14 Uhr. Um den Anschluss aus Richtung Dachau zu gewährleisten, wird die Fahrt um eine Minute verschoben. Zusätzlich kommt der Hinweis: "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 13.15 Uhr."

782Die Fahrt um 13.07 Uhr ab Markt Indersdorf Rothbachbrücke wird um zehn Minuten verschoben. Außerdem werden die Fahrten um 13.05 Uhr, 14.04 Uhr, 15.10 Uhr, 16.02 Uhr, 17.02 Uhr und 17.55 Uhr ab Markt Indersdorf Bahnhof auf 13.15 Uhr, 14.15 Uhr, 15.15 Uhr, 16.15 Uhr, 17.15 Uhr und 18.15 Uhr verlegt und mit dem Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau" ergänzt. Die Fahrten in Gegenrichtung von Randelsried und Pipinsried nach Markt Indersdorf Bahnhof finden ebenfalls etwas später statt.

785Die Fahrt um 6.28 Uhr ab Erdweg Schule findet vier Minuten später statt. An der Haltestelle Indersdorf Bahnhof fährt der Bus somit um 6.47 Uhr statt 6.43 Uhr. Zusätzlich kommt dort der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Altomünster an 6.47 Uhr." Im Rahmen der Fahrt um 7.12 Uhr ab Erdweg Bahnhof erfolgt die Weiterfahrt ab Indersdorf Bahnhof statt wie bisher um 7.33 Uhr erst um 7.34 Uhr. Außerdem kommt der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 7.34 Uhr". Die Fahrt um 12.40 Uhr ab Erdweg Sporthalle bedient um 13.05 Uhr die Haltestelle Markt Indersdorf Bahnhof. Um weiterhin den Anschluss aus Richtung Altomünster zu gewährleisten, kommt dort der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Altomünster an 13.05 Uhr". (Hinweis: Der SEV aus Dachau kommt um 13.15 Uhr an; Fahrgäste in Richtung Weichs können hier auch die MVV-Regionalbuslinie 728 oder 708 um 13.16 Uhr und 13.20 Uhr nutzen).

Die Fahrt um 15.53 Uhr ab Erdweg Sporthalle wird drei Minuten später organisiert. Damit besteht in Erdweg Anschluss vom SEV aus Altomünster, der um 15.54 Uhr am Bahnhof Erdweg eintrifft. An der Haltestelle Markt Indersdorf, Bahnhof ist der Bus dann um 16.15 Uhr statt 16.12 Uhr. (Hinweis: Es ist vorgesehen, trotz dieser Verschiebung den S-Bahnanschluss in Petershausen um 16.52 Uhr weiterhin zu erreichen.)

Die Fahrt um 18 Uhr ab Erdweg Bahnhof wird vier Minuten später durchgeführt und um den Verkehrshinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 18.04 Uhr" ergänzt. Die Fahrt um 11.33 Uhr ab Petershausen P+R-Platz (S) bedient um 12.16 Uhr die Haltestelle Markt Indersdorf Bahnhof. Dort kommt der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 12.15 Uhr".

Die Fahrt um 12.41 Uhr ab Petershausen P+R-Platz (S) bedient um 13.16 Uhr die Haltestelle Markt Indersdorf Bahnhof. Dort kommt der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 13.15 Uhr". Die Fahrt um 13.33 Uhr ab Petershausen P+R-Platz (S) bedient um 14.12 Uhr die Haltestelle Indersdorf Bahnhof. Um den Anschluss aus Richtung Dachau weiterhin zu gewährleisten, erfolgt die Weiterfahrt ab Indersdorf Bahnhof erst um 14.15 Uhr. Außerdem kommt dort der Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Dachau an 14.15 Uhr". Die Fahrt um 14.03 Uhr ab Indersdorf Bahnhof wird zwei Minuten später organisiert mit dem Hinweis "Wartet auf SEV aus Richtung Altomünster an 14.05 Uhr". (Hinweis: Der SEV aus Dachau kommt erst um 14.15 Uhr an. Fahrgäste aus Dachau mit Ziel Hirtlbach oder Hörgenbach können mit den SEV-Schnellbussen, die nicht in Indersdorf halten, nach Erdweg fahren und haben dort Anschluss). Die Fahrt um 14.55 Uhr ab Weichs Ludwig-Thoma-Straße bedient um 15.06 Uhr die Haltestelle Indersdorf Bahnhof.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.mvv-muenchen.de und an den jeweiligen Haltestellen.

© SZ vom 25.04.2014

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite