bedeckt München 16°

Lesung:Bayerisches Schneewittchen

Stefan Murr und Heinz-Josef Braun erzählen das Märchen von Schneewittchen in einer völlig eigenen bayerischen Fassung. Dabei schlüpfen sie selbst in alle Rollen. Unter anderem sind das Schneewittchens Eltern, König Fescher Max der Erste und seine Gattin Jüttemerle aus Hamburg, Schneewittchen, die böse Stiefmutter Hexy, die zwei geschwätzigen Paparazzi-Ratten, der sprechende Spiegel und natürlich auch alle sieben Zwerge. "Das Märchen wird dadurch quicklebendig", heißt es in der Ankündigung. Die Figuren singen Lieder, unterhalten und streiten sich und lachen miteinander. Schneewittchen erlebt ihre Abenteuer so auf eine ganz neue Weise als sonst. Mit den Bremer Stadtmusikanten hatten die beiden Märchenerzähler mit ihrem Konzept schon sehr viel Erfolg. Die Vorstellung am Samstag, 27. Januar, im Bürgerhaus Weichs beginnt um 15 Uhr, Einlass 14.30 Uhr. Sie ist für Kinder von sechs Jahren an und Erwachsene geeignet. Karten gibt es noch im Getränkemarkt Peuker zu kaufen.