bedeckt München 23°
vgwortpixel

Lesesommer in Dachau:Zwei Kommissare

Neuer Krimi des Duos Dorra/Zellner

Den August im Landkreis kann man langweilig finden, weil vergleichsweise wenig los ist. Als Leseratte kann man die Ruhe aber auch genießen und endlich mal wieder ein schönes Buch lesen. Die Krimi-Autorinnen Simone Dorra und Ingrid Zellner, eine Dachauerin, führen in "Mordshass" wieder Figuren aus ihren eigenen literarischen Sphären in einem spannenden Fall zusammen: Es kommt zu einem Clash der Kommissare. Das Ermittler-Duo Malte Jacobsen und Melanie Brendel von der Kripo Waiblingen (bekannt aus Dorras Krimis "Nachtruhe" und "Römermaske") trifft auf Ingrid Zellners Kommissar Surendra Sinha von der K1 Friedrichshafen (bekannt aus "Gnadensee" und "Adlerschanze"). Gemeinsam ermitteln sie im spannenden Mordfall an der indischen Studentin Vidya Kapoor. Es ist ein undurchsichtiger Fall, bei dem die Waiblinger Ermittler bald ihren indischen Kollegen aus Friedrichshafen im Verdacht haben, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Natürlich könnte es nur ein seltsamer Zufall sein, der ihr Misstrauen geweckt hat. Aber wäre es nicht viel wahrscheinlicher, wenn hier ein Akt von Selbstjustiz vorläge? Wie die richtige Antwort lautet, wird natürlich nicht verraten. Wer das Autorinnenduo kennt, muss damit rechnen, dass den Leser in dem 320 Seiten starken Band einige überraschende Wendungen erwarten, und es bis zur letzten Seite spannend bleibt.

Ingrid Zellner wurde 1962 in Dachau geboren. Nach ihrem Theaterwissenschafts-, Literatur- und Geschichtsstudium in München war sie am Stadttheater Hildesheim und zwölf Jahre an der Bayerischen Staatsoper München Dramaturgin. Heute lebt sie als Übersetzerin (Schwedisch) und Schriftstellerin, Regisseurin und Theaterschauspielerin wieder in Dachau. Seit einigen Jahren bildet sie zusammen mit der gelernten Buchhändlerin Simone Dorra ein kreatives Duo. Auch der neueste Band ihrer Kashmir-Saga entstand in Koproduktion.

"Mordshass" ist als Taschenbuch beim Silberburg-Verlag erschienen. Es kostet im Handel 14,99 Euro.

  • Themen in diesem Artikel: