bedeckt München 24°

Laufen:Halbmarathon auf der Straße

SG Indersdorf richtet Bayerische Meisterschaften aus

Die SG Indersdorf richtet am Sonntag, 26. Mai, erstmals die Bayerischen Straßenlauf-Meisterschaften im Halbmarathon aus. "Nach den Landesmeisterschaften auf der Straße über die zehn Kilometer, den Bayerischen und Deutschen Cross-Meisterschaften ist das eine erneute Herausforderung für unser Team", sagt SG-Vorsitzender Michael Rauch.

Die Historie der regionalen und nationalen Halbmarathon-Meisterschaft ist noch jung. Erstmalig wurde im Jahr 1993 in Chemnitz ein nationaler Titelkampf ausgetragen. Hier waren nur Hauptklassen-Läufer zugelassen. Erst zwei Jahre danach durften sich auch die Altersklassen-Läufer an diesem Wettbewerb beteiligen. Zuvor hatte der Deutsche Leichtathletik-Verband auf der Straße neben dem Marathon nur die 25 Kilometerdistanz ausgeschrieben. International wird die Halbmarathonstrecke über 21 075 Meter schon seit den 70er Jahren gelaufen.

In Indersdorf wird es von 10.15 Uhr an auf drei schnellen Runden in 21 Altersklassen um Titel und Medaillen gehen. Außerdem werden auch die schnellsten Teams ermittelt. Start- und Zielbereich ist vor der Pizzeria in der Ludwig Thoma Straße. Die Laufstrecke führt über die Cyclostraße - Engelbrechtsmühle - Zillhofen - Radweg Richtung Weichs und über die Indersdorfer- und Cyclostraße wieder zurück in die Ludwig Thoma Straße. Autofahrer müssen der ausgeschilderten Umleitung folgen.

Beim Bayrischen Leichtathletikverband haben sich für den Halbmarathon 115 Sportler aus 48 Vereinen angemeldet. Nach Durchsicht dieser Liste sind vier Vorjahresmeister auch in Indersdorf am Start. Michael Rauch erwartet packende Titelkämpfe, denn nur in wenigen Altersklassen sind seiner Meinung nach klare Favoriten zu erkennen. Dazu zählt er den mehrfachen Deutschen Meister Hugo Mann (TSV Penzberg) in der Altersklasse M 60, Heiko Middelhof (MTV 1881 Ingolstadt) in der M 35, Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth) in der M 40 und Sascha Jäger (LG Passau) ins Rennen.

Vor dem Meisterschaftsrennen wird es einen Hobbylauf über 7,5 Kilometer geben. Die Siegerehrung findet dann um 13 Uhr im Festzelt des Indersdorfer Volksfestes statt.